DMR

dmr

 

Was ist DMR?

DMR ist ein Digitalfunkstandard, der nach ETSI zertifiziert ist und ursprünglich als digitaler Betriebsfunkstandard entwickelt wurde.

Zwischenzeitlich hat sich auf Basis des DMR-Standards ein weltweites Amateurfunk-Netz entwickelt.

Ergänzend zum Motorola-Netz entsteht derzeit ein weiteres DMR-Netz, das derzeit aus etwa 120 Hytera-Repeatern besteht. Die Repeater bieten den Vorteil, dass diese im „Mixed-Mode“ genutzt werden können, d. h. der Repeater erkennt am CTCSS-Subton der sendenden Station, dass ein FM-Signal empfangen wird und arbeitet somit als FM-Repeater. Wird ein DMR-Signal empfangen schaltet er auf DMR-Betrieb und sendet das Empfangssignal selbst sowie über alle angebundenen Repeater aus. Aufgrund des zeitlichen Vorsprungs ist das Motorola-Netz derzeit zwar deutlich weiter ausgebaut, da die Software zur Vernetzung der Hytera-Repeater von Funkamateuren für Funkamateure entwickelt wird, kann das Netz gezielt an die speziellen Anforderungen des Amateurfunks angepasst werden. So laufen neben der reinen Repeatervernetzung bereits erste GPS-Gateways, welche empfangene GPS-Positionen an http://www.aprs.fi senden und die Darstellung der Station wie im normalen APRS-Netz ermöglichen. Die von D-Star bekannten Reflektoren sind im Hytera-DMR-Netz ebenfalls umgesetzt. Weitere interessante Funktionen kommen ständig hinzu, wie beispielweise eine Echo-Funktion, um die eigene Aussendung anzuhören.

DMR bietet ein neues, interessantes Experimentierfeld für digitale Betriebsarten. DMR arbeitet im Zeitschlitzverfahren und ermöglicht gleichzeitig zwei QSOs auf einer Frequenz, eines je Zeitschlitz.

Neben der digitalen Betriebsart DMR unterstützen die Geräte auch FM im 70cm-Band.

CS700

Connect Systems CS700 DMR – Digitales Funkgerät mit leichter Bedienung

Das digitale Handsprechfunkgerät Connect Systems CS700 vereint die Funktionalität eines Funkgeräts mit modernster digitaler Technologie.

Es erleichtert die Migration von analogen zu digitalem Betrieb und ist als UHF-Version mit 512 Kanälen erhältlich.

Das voll ausgestattete professionelle Funkgerät zählt zu den Besten seiner Klasse.

Das Zubehör der gängigen Motorola M1 Norm (Doppelklinkenstecker GP300 / CP040 / DP1400) ist bei diesem Gerät verwendbar.

—————————————————————————————————————————–

Als Mobil TRX

Hytera-MD785
Hytera-MD785_b2bietet sich u.a. der Hytera MD785 an

.-.

Das Handfunkgerät PD685/PD685G ideale Begleiter in den Digitalfunk.

pd685g-dm-5

 

Als Mitglied von Hyteras PD6-Serie bietet das PD685/PD685G ein leichtes Metallgehäuse und unterstützt sowohl den Digital- als auch den Analogfunk. Dank seinem vollwertigen Tastenfeld, drei programmierbaren Tasten und seinem hellen LCD-Display lässt sich das PD685/PD685G einfach und unkompliziert bedienen.

Klein, leicht und schmal
Die Funkgeräte der PD6-Serie sind nur 27 mm tief und damit besonders kompakt. Die Gehäuse sind in einem hochwertigen Aluminium-Metallrahmen eingefasst und mit einem Gewicht von nur 310 g (PD685) angenehm und bei langen Einsätzen gut zu tragen.

Lange Akkubetriebsdauer
Mit dem mitgelieferten Lithium-Ionen-Akku mit 1500 mAh erreicht das Handfunkgerät PD685/PD685G im digitalen Betrieb eine Betriebsdauer von mindestens 16 Stunden. Mit dem optional erhältlichen 2000-mAh-Akku sind es sogar 20 Stunden.

Bessere Nutzung des Frequenzspektrums
Das PD685/PD685G kann in TDMA Direct Mode und Pseudo Trunking betrieben werden. Diese Belegung der verfügbaren Bandbreite mit der doppelten Kanalanzahl führt zu einer deutlichen Entschärfung der zunehmenden Frequenzknappheit beim Einsatz von DMR-Funksystemen im Vergleich zu Analogfunksystemen.

Erweiterter Frequenzbereich
Der Frequenzbereich im UHF reicht von 400 MHz bis 527 MHz.

Unterstützt Analog- und Digitalfunk
Das PD685/PD685G wurde in Übereinstimmung mit dem ETSI-Funkstandard Digital Mobile Radio (DMR) entwickelt. Das Handfunkgerät unterstützen den konventionellen DMR-Betrieb und kann darüber hinaus auch analog betrieben werden. Damit ist das PD685/PD685G der ideale Begleiter für den Wechsel in den Digitalfunk.

Weitere Funktionen (Auswahl)

Jedes Funkgerät der PD6-Serie ist auch mit GPS erhältlich. Varianten mit GPS unterstützen GIS-Anwendungen wie zum Beispiel AVL und Telemetrie.

Verschlüsselung mit dem Verschlüsselungsalgorithmus ARC4 (40 Bit) gemäß DMRA oder mit optionalen Algorithmen AES128 und AES256 (128 und 256 Bit)

Erweiterungsschnittstelle für Applikationen

Man-Down-Funktion (optional)

Verleihfunktion

Vielseitige Sprachrufe: Einzelruf, Gruppenruf, Rundruf, Notruf

—————————————————————————————————————————–

© DL6HAT Design – Update 25-Apr-2017 13:20